Dostojewskij-Tage 2021 in Dresden

Das Werk des großen russischen Literaten Dostojewskij stößt in Deutschland auf außergewöhnliches Interesse. Das bestätigen neue Übersetzungen seiner Werke in die deutsche Sprache und Bühnenproduktionen in den größten deutschen Theatern. In diesem Jahr hat unser gesellschaftlicher Verein Deutsch-Russisches Kulturinstitut e.V. die Durchführung des „Dostojewskij-Jahres 2021 in Deutschland“ initiiert, für das der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer […]

Read More

16. Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

Am ersten Sonntag im Oktober veranstaltete das Deutsch-Russische Kulturinstitut den traditionellen literarischen und musikalischen Abend zu Ehren von M. Zwetajewa. Der Leitsatz des Abend war „Etwas tut weh… Das ist die Seele“- gewidmet den letzten Lebensjahren von M. Zwetajewa (1939-1941). Dank der Leiterin des Abends, N. L. Zagorskaya, lernten wir die Tagebuchaufzeichnungen und Gedichte der […]

Read More

Ein Versuch der Verfälschung der Geschichte entgegenzuwirken

Am 22. Juni 1941 begann mit dem „Unternehmen Barbarossa“ der Überfall von Hitlers Wehrmacht und ihrer Verbündeten auf die UdSSR. Dr. Wolfgang Schälike, Vorstandsvorsitzender des Deutsch-Russischen Kulturinstituts und Leiter des Russischen Zentrums in Dresden, referierte im Rahmen der Reihe „Historisches aus der Region“, die in Markleeberg stattfand, über die Ereignisse vor 80 Jahren. Er bezog […]

Read More

14. Internationales Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

„Sie fliegen fort, geschriebene in aller Eile…“   (Marina Zwetajewa)                                                                                                                                                     

Read More

14. Sächsische Jugendgeschichtstage

Die Jugendgeschichtstage setzen sich immer wieder mit wichtigen gesellschaftlichen Themen auseinander. Das aktuelle Spurensuche-Jahr widmete sich der dringendsten Forderung unserer Gesellschaft, dem „Frieden“. Angesichts der aktuellen globalen Auseinandersetzungen stellen sich die Fragen: Welche Friedensbemühungen gab es damals? Welche braucht es heute? Wie kann ein friedliches Miteinander gelingen? Und was können wir selber tun? Sie haben […]

Read More

13. Internationales Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

„Wellen, Marina, wir Meer! Tiefen, Marina, wir Himmel.“ (Rainer-Maria Rilke) „Wir rühren uns. Womit? Mit Flügelschlägen…“ (Marina Zwetaejwa) Traditionell im Oktober hat das Deutsch-Russische Kulturinstitut zu Ehren der großen russischen Dichterin Marina Zwetajewa das Lagerfeuer veranstaltet. Das Programm des Abends war vielfältig. In einem musikalisch-literarischen Gesprächskonzert wurde die poetische Prosa von M. Zwetaejewa „Mutter und […]

Read More