Veranstaltungen

Austellung aus Polenowo

Startdatum: 1. Februar 2021

Enddatum: 8. März 2021

Ausstellung der Grafik-Poster aus dem Wassily-Polenow Kunst- und Geschichtsmuseum (Polenowo, Russland)

Präsentation der Ausstellung der Präsidialbibliothek „Aufenthalt der sowjetischen Truppen in Deutschland 1945-1994“.

Tag des Heimat-verteidigers

Datum: 23. Februar 2021

Uhrzeit: 10:00-12:00

Ort: Olbrichtsplatz Dresden

Wie jedes Jahr legen wir Blumen am Denkmal (Olbrichtplatz) um 10:00 Uhr und auf dem Garnisonsfriedhof (Marienallee) um 11:00 Uhr nieder.

Internationaler Frauentag

Datum: 8. März 2021

Finissage der Polenov-Ausstellung

weitere Veranstaltungen

Herzlich willkommen auf den Seiten des Deutsch-Russischen Kulturinstituts in Dresden!​

Seit 1993 widmet sich das deutsch-russische Kulturinstitut e.V. mit ca. 100 Mitgliedern erfolgreich der Förderung des Dialogs zwischen den deutschen und russischen Kulturräumen.  Das eutsch-Russische Kulturinstitut befindet sich in Dresden und hat einige Vertreter in Russland sowohl in Sankt-Petersburg, als auch in Moskau.

Der Verein versteht sich als eine europäische Kulturinitiative, die gemeinsam in Deutschland und in Russland ergriffen wird und für alle Menschen offen steht, die den Dialog der Kulturen fördern.

Wir bieten eine nachhaltige Plattform für einen offenen,demokratischen und transparenten Kulturdialog zwischen Deutschland und Russland. mehr erfahren

Berichte

Mit der Transsib von Moskau zum Baikalsee

27. November 2018
„Alles einsteigen“ hieß es am Donnerstag, den 22. November 2018. Die Reise führte auf der Transsibirischen Eisenbahn entlang von Moskau, nach Perm, Ekaterinburg, Omsk sowie Nowosibirsk nach Irkutsk. Eine spannende und sehr unterhaltsame Reise mit vielen persönlichen Anekdoten auf dieser Reise. Wir bedanken uns ganz bei Martin Rosenbusch und dem Team vom https://utime.de.  Anbei einige […]

14. Sächsische Jugendgeschichtstage

23. November 2018
Die Jugendgeschichtstage setzen sich immer wieder mit wichtigen gesellschaftlichen Themen auseinander. Das aktuelle Spurensuche-Jahr widmete sich der dringendsten Forderung unserer Gesellschaft, dem „Frieden“. Angesichts der aktuellen globalen Auseinandersetzungen stellen sich die Fragen: Welche Friedensbemühungen gab es damals? Welche braucht es heute? Wie kann ein friedliches Miteinander gelingen? Und was können wir selber tun? Sie haben […]

Club Junger Geographen in Dresden

1. November 2018
„Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet, als Geographie.“ (Immanuel Kant) Wir freuen uns, dass seit dem 26. Oktober 2018 auch das DRKI über einen Club Junger Geographen verfügt. Es handelt sich damit um den ersten Club in Dresden. Dresden ist die Partnerstadt von St. Petersburg, wo der deutschstämmige Admiral Benjamin […]

„Schneesturm“ in Dresden – herzlich willkommen!

26. Oktober 2018
Kunst verbindet – ARTCONNECTSPEOPLE Der Oktober in diesem Jahr war reif an Theateraufführungen aus Russland. Die Idee, dass die Kunst zum besseren Verständnis verschiedener Kulturen beiträgt, wurde dem Partnerprojekt von Baschkortostan, Deutschland und Niederlande zu Grunde gelegt und den Namen „Kunst verbindet“ gegeben. 2008 wurde das Projekt vom UNESCO Komitee der Russischen Republik Baschkortostan initiiert […]

„Tschechow. Heiratsantrag“ in Dresden

23. Oktober 2018
Das Theater des Jungen Zuschauers „Nebolshoi Theater“ aus Uljanowsk war am 17. Oktober zu Gast im Deutsch-Russischen Kulturinstitut in Dresden. Die Gastspiele des Theaters wurden dank der Unterstützung des Kulturministeriums der RF ermöglicht und verliefen im Rahmen des Projektes „Harms. Kandinsky. Russische Wurzel – deutsche Spur.“ Dem Publikum in München, Berlin und Dresden wurde der Scherz […]

13. Internationales Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

12. Oktober 2018
„Wellen, Marina, wir Meer! Tiefen, Marina, wir Himmel.“ (Rainer-Maria Rilke) „Wir rühren uns. Womit? Mit Flügelschlägen…“ (Marina Zwetaejwa) Traditionell im Oktober hat das Deutsch-Russische Kulturinstitut zu Ehren der großen russischen Dichterin Marina Zwetajewa das Lagerfeuer veranstaltet. Das Programm des Abends war vielfältig. In einem musikalisch-literarischen Gesprächskonzert wurde die poetische Prosa von M. Zwetaejewa „Mutter und […]

Ehrenamtsbörse Dresden

24. September 2018
Deine Stadt – Dein Ehrenamt Ehrenamtsbörse 2018. Ein voller Erfolg. Der Oberbürgermeister Dirk Hilbert ludt am 22. September 2018 alle Dresdnerinnen und Dresdner zur ersten Ehrenamtsbörse der Landeshauptstadt in und um das Neue Rathaus ein. Rund 100 Organisationen aus den unterschiedlichsten Bereichen, die in der Stadt ehrenamtlich tätig sind, stellen sich mit Infoständen und zahlreichen […]

DRKI bestellt Gordian Krahl zum Geschäftsführer

13. September 2018
Zum 1. September 2018 hat Gordian Krahl (34) die Position des Geschäftsführers beim Deutsch-Russischem Kulturinstitut e.V. (DRKI) übernommen. Er leitet damit gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden, Herrn Dr. Wolfgang Schälike, das Kulturinstitut. Gordian Krahl ist seit 2015 Mitglied des Kulturinstituts. Dies direkt nach seinem beruflichen Aufenthalt in Russland, Moskau. Als gebürtigen Sorben aus der Oberlausitz verbinden […]

Buchpräsentation „Russland lieben lernen“

13. September 2018

4. September präsentierte Hans-Joachim Frey, ein deutscher Kulturmanager und Regisseur, sein  Buch „Russland lieben lernen“

Das Deutsch-Russische Kulturinstitut auf dem Dresdner Stadtfest

6. September 2018
Trotz der Hitze hatte das Dresdner Stadtfest einen Besucherrekord zu verzeichnen. Viele Veranstaltungen wurden im Außenbereich des Sächsischen Landtags, nicht weit vom in 2006 eingeweihten Dostoewskij-Denkmal, durchgeführt. Das DRKI hat neben dem Dostoewskij- Denkmal eine Ausstellung „Russische Spuren in Dresden“ präsentiert. Die Ausstellung erweckte ein großes Interesse von Dresdnern und den Stadtbesuchern. Im Rahmen vom […]

Die Liveschaltung zu der Präsidentenbibliothek nach Sankt-Petersburg

4. September 2018
Das Webinar war dem Thema des fotografischen Nachlasses von S. Prokudin-Gorsky (zum 155. Jahrestag) sowie der Dynastie von Karl Bulla und Söhnen gewidmet. Die Ansprachen an die Teilnehmer der Telekonferenz hielten der Direktor für Außenbeziehungen der Präsidentenbibliothek Alexej Worobjew, der Generalkonsul der RF in Leipzig Andrej Dronow und der Vorstandsvorsitzende des Deutsch-Russischen Kulturinstituts in Dresden Dr. […]
weitere Berichte

Berichte

„Ümüt-Nadjeschda“ (zu Deutsch „Hoffnung“) zu Besuch

3. Juni 2019
„Ümüt-Nadjeschda“ (zu Deutsch „Hoffnung“) zu Besuch

Im Dresdner Deutsch-Russischen Kulturinstitut waren Igor Il’ič und Karla-Maria Schälike, die schon seit 30 Jahren behinderten Kindern in Kirgistan helfen, zu Besuch. Sie haben das einzigartige Hilfszentrum „Ümüt-Nadjeschda“ für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen gegründet. Ihrer selbstlosen Arbeit ist…

Auftakt zum gemeinsamen Projekt mit der TU Dresden

3. April 2019
Auftakt zum gemeinsamen Projekt mit der TU Dresden

Heute starte ein neues und spannendes Projekt. Diesmal gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Marketing an der TU Dresden. Aus der Theorie für die Praxis heißt im Sommersemester 2019 für 15 Studierende des Lehrstuhl. Ziel ist es, dass erworbene Wissen in…

Vortrag – Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit russischen und ukrainischen Firmen

27. März 2019
Vortrag – Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit russischen und ukrainischen Firmen

Wirtschaft trägt zur Verständigung zwischen Deutschland und Russland bei. Dr. Bodo Schulze, Mitbegründer und langjährigen Geschäftsführer der ORGANICA Feinchemie GmbH Wolfen, berichtet über seine Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit russischen und ukrainischen Unternehmen. 4472

Eine Musik die Dresden begeisterte

27. März 2019
Eine Musik die Dresden begeisterte

Am 22. März veranstaltete das Deutsch-Russische Kulturinstitut e.V. das Konzert des Volksmusikinstrument Orchesters der Swiridow Kunstschule aus St. Petersburg. Über dreihundert Gäste kamen an diesem Abend in die Dreikönigskirche in Dresden, um das Spiel der jungen Musiker zu erleben. Das…

kostenloser Musikunterricht am Samstag

16. März 2019
kostenloser Musikunterricht am Samstag

Die Musikförderung bei Kindern dient nicht nur ihren musikalischen Talenten, sie stärkt ihre Persönlichkeit, ihre Kreativität, ihre Lernfreude und ihre sozialen Fähigkeiten. Doch in der Freizeit gemeinsam zu musizieren ist vielen jungen Menschen aufgrund ihrer sozio-ökonomischen Ausgangsposition nur begrenzt möglich.…

Treffen mit Prof. Sokolov und Frau Belonogowa

27. Februar 2019
Treffen mit Prof. Sokolov und Frau Belonogowa

  Am 24.02. waren  Prof. Sokolov  und Frau Belonogowa aus dem Staatlichen Institut für Kinematographie (Moskau) im DRKI zu Gast. Sie leiteten auf Einladung  von Herrn Rolf Birn, dem Vorstandsmitglied der Trickfilmschule Fantasia Dresden e.V., den Kreativ-Workshop des 37. Anima-Treffens…