Aleschkowski Pjotr , Schriftsteller (Мoskau)

Geboren: 1957

1985 beginnt Aleschkowski erste Texte zu veröffentlichen. Er ist Mitglied des Moskauer Schriftstellerverbandes und war zweimal war er unter den Finalisten des Booker Prize. Zu Aleschkowskis Werk zählen Erzählungen wie „Biographie eines Frettchens“ (1993), der Roman „Wladimir Tschigrinzew“ (1995), der Erzählbande „Stargorod“ (1995) und der historische Roman „Harlekin, oder die Geschichte von Wassili Kirillowitsch Trediakowski“ (1995). In seinen Werken beschäftigt sich Peter Aleshkovsky mit sozialen und moralischen Problemen, historischen Themen und Außenseitern.
Näheres zu Aleschkowski: https://www.perlentaucher.de/autor/pjotr-aleschkowski.html
Für den Inhalt von Internetseiten trägt das DRKI keine Verantwortung

Zu Besuch beim DRKI…
• 27 März 1999