Belozerkowski Wadim Wladimirowitsch , Publizist (Moskau)

Geboren: 25.09.1928
Gestorben: 21.04.2017


Belozerkowski studierte an der Moskauer Lomonossow-Universität Chemie und arbeitete im Anschluss einige Zeit als Dozent. Weiterhin war er Schriftsteller und Journalist und Aktivist der russischen Menschenrechtsbewegung um Andrei Sacharow. Nach seiner Emigration aus der UdSSR im Jahr 1972 arbeitete er als Moderator für den Radiosender “ Radio Swoboda“ in New York und München (bis 1993). Er veröffentlichte mehrere Bücher in Russisch und weiteren europäischen Sprachen sowie eine bedeutende Anzahl von Artikeln zur Theorie der Synthese von Sozialismus und Kapitalismus als auch zu politischen, soziologischen und nationalen Fragen. Das autobiographisch geprägte Buch “ Reise in die Zukunft und zurück. Eine Erzählung von Leben und Ideen“ erzählt von der Zeit von 1937 bis in die 1990er, und behandelt u.a. Belozerkowskis Erfahrungen im Exil und seiner Arbeit für „Radio Swoboda“.

Näheres zu Belozerkowski:
https://www.forschungsstelle.uni-bremen.de/de/13/20140605113304/20170509102437/Nachruf_Wadim_ Belozerkowski.html
Für den Inhalt von Internetseiten trägt das DRKI keine Verantwortung.

Zu Besuch beim DRKI…
• 18. Oktober 1996