Bereschkow Wladimir

Wladimir Bereschkow, studierter Philologe, wurde am 26. Februar 1947 geboren. Ab 1963 komponiert er vorzugsweise Lieder aus eigenen Gedichten, sowie aus Gedichten von V. Korkija, L. Gubanow, I. Brodski. Einige Lieder entstanden auch aus Gedichten von  B. Pasternak, N. Sabolozki, O. Tschuchonzew und anderen russischen Dichtern. Bereschkow war Mitglied der informellen Moskauer Liedermacherbewegung. Er trat in vielen Städten der Welt auf, so neben Magadan, Duschanbe, Wladiwostok, Workuta, Jakutsk und Odessa auch in Zürich, Jerusalem, Köln und New York. Wladimir Bereschkow ist Vorsitzender der Abteilung Liedermacher der Schriftstellervereinigung Russlands.

Zu Gast im DRKI: am 25. Januar 2002