Kim Juli Tschersanowitsch , Barde, Schriftsteller

Geboren: 23. Dezember 1936

Nach seiner Studienzeit am Staatlichen Pädagogischen Institut Moskaus unterrichtete Kim an verschiedenen Schulen, wo er schließlich erste eigene Lieder komponierte. In den frühen 1960ern begann Kim, Konzerte zu geben und gewann rasch an Popularität. 1968 gab er den Lehrberuf auf und widemte sich ganz der Musik. Er komponierte Lieder für Film und Theater und schrieb später auch als Dramatiker seine eigenen Bühnenstücke. Insgesamt hat Kim etwa 500 Lieder, 17 Bücher und zahlreiche Theaterstücke geschrieben. Seit 1998 lebt und arbeitet er in Israel.
Näheres zu Kim: https://de.wikipedia.org/wiki/Juli_Tschersanowitsch_Kim
Für den Inhalt von Internetseiten trägt das DRKI keine Verantwortung.

Zu Besuch beim DRKI…
• 28. Februar 2001
• 22. Februar 2005