Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Eva Strittmatter und Puschkin – Ein Vortrag von und mit Dr. Irmtraud Gutschke

01.05.2024 um 19:00 20:30

Alexander Puschkin sei es zu verdanken, dass sie Eva Strittmatter kennenlernte, sagt Irmtraud Gutschke. Während einer Reise auf Puschkins Spuren von Leningrad nach Moskau saßen die beiden Frauen nebeneinander im Bus und staunten, dass ihrer beider Liebe zu diesem Dichter früh schon mit „Jewgeni Onegin“ begonnen hatte. Da entstand eine Nähe, aus der später das Gesprächsbuch „Leib und Leben“ entstand. Eva Strittmatter hat mehrere Gedichte über Puschkin geschrieben. Vor allem aber soll an diesem Abend an ihre Erzählung „Poesiefest im M.“ erinnert werden, in der sie sich dem berühmten russischen Dichter auf eine ganz persönliche Weise nähert und dabei ihr eigenes poetisches Programm entwirft.

Ort: Deutsch-Russisches Kulturinstitut e.V., Zittauer Str. 29, 01099 Dresden

Eintritt frei, Spende erbeten