Herzlich willkommen auf den Seiten des Deutsch-Russischen Kulturinstituts in Dresden!

Seit 1993 widmet sich das deutsch-russische Kulturinstitut e.V. mit ca. 100 Mitgliedern erfolgreich der Förderung des Dialogs zwischen den deutschen und russischen Kulturräumen. Das Deutsch-Russische Kulturinstitut befindet sich in Dresden und hat einige Vertreter in Russland sowohl in Sankt-Petersburg, als auch in Moskau. Der Verein versteht sich als eine europäische Kulturinitiative, die gemeinsam in Deutschland und in Russland ergriffen wird und für alle Menschen offen steht, die den Dialog der Kulturen fördern. Wir bieten eine nachhaltige Plattform für einen offenen,demokratischen und transparenten Kulturdialog zwischen Deutschland und Russland

16. Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

Am ersten Sonntag im Oktober veranstaltete das Deutsch-Russische Kulturinstitut den traditionellen literarischen und musikalischen Abend zu Ehren von M. Zwetajewa. Der Leitsatz des Abend war "Etwas tut weh… Das ist die Seele"- gewidmet den letzten Lebensjahren von M. Zwetajewa (1939-1941). Dank...

Auftritt des INA-Chors auf dem 30. Prohliser Herbstfest 2021

Im Rahmen des 30. Prohliser Herbstfestes 2021 hatte der Chor unserer Mitglieder eine gelungene Aufführung unter der Leitung von D. Arnst (musikalische Untermalung von A. Hofmann). Der INA-Chor wurde 1999 als soziokulturelles Integrationsprojekt gegründet und ist seit 2020 Teil unseres Vereins. In...

Musikalische Kinder- und Jugendstube

In enger Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Landesgymnasium für Musik und mit der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber bietet DRKI musikbegeisterten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren. Rund 20 Kinder und Jugendliche musizieren gemeinsam, auch digital, jede 3...

Leseclub

Das vierte Jahr treffen sich die Lyrikfreunde im DRKI e.V. zu Poesie und Prosa Lesungen. Der Kreis der Lyrikfreunde wächst, die Themen sind vielschichtig, fassen unter anderem Übersetzungen aus dem Deutschen und Englischen, sowie moderne deutsche Lyrik um. Zum wichtigen Ereignis wurde das Treffen...

Tafel von Komponisten Sergej Rachmaninoff

Der russische Komponist Sergej Rachmaninoff (1873 – 1943) hielt sich hier seit 1922 mehrfach mit seiner Familie auf.

Spurensuche 2020

https://youtu.be/mhFpNaRliCY?list=PLRRom3qvQ54YIDVCpT22Ps-a43pQT_lbJ 27 Jugendgruppen aus allen Teilen Sachsens, darunter das Team des DRKI e.V., beteiligten sich in diesem Jahr an „Spurensuche“. Das Thema unseres Projektes lautete „Unvollendete Geschichte: Schicksale der Deutschen aus der...

15. Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

Der poetische Abend setzte sich traditionell am Lagerfeuer im Garten des DRKI fort. Jeder konnte sein Lieblingsgedicht von Marina Zwetajewa vorlesen und emotionell die Zuschauer faszinieren. Bis spät abends erklang die Lyrik von Marina Zwetajewa in verschiedenen Sprachen: auf Deutsch, auf Polnisch sowie auf Russisch…

Spurensuche 2019 / 15. Jugendgeschichtstage

Am 22. November 2019 beteiligte DRKI e.V. mit dem Projekt „Sowjetische Kriegs- und Nachkriegstote in Dresden: Die Lebensgeschichte des Soldaten erforschen

14. Internationales Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

„Sie fliegen fort, geschriebene in aller Eile…“   (Marina Zwetajewa)                                                                                                                                                     

13. Internationales Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

„Wellen, Marina, wir Meer! Tiefen, Marina, wir Himmel.“ (Rainer-Maria Rilke) „Wir rühren uns. Womit? Mit Flügelschlägen...“ (Marina Zwetaejwa) Traditionell im Oktober hat das Deutsch-Russische Kulturinstitut zu Ehren der großen russischen Dichterin Marina Zwetajewa das Lagerfeuer veranstaltet. Das...

12. Internationales Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

Anlässlich des 125. Geburtstags der russischen Nationaldichterin Marina Zwetajewa feierte das DRKI ein großes Fest

11. Internationales Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

Beim 11. Zwetajewa-Lagerfeuer in Dresden gab es Gedichte in verschiedensten Sprachen zu hören.

Ein Denkmal für Dostojewskij in Dresden

am 10.10.2006 im Rahmen eines Festaktes das von dem Moskauer Bildhauer Alexander Rukawischnikow geschaffene Dostojewskij-Denkmal feierlich enthüllt

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

News

Seminar „Korporative Werte“

Am. 26. Juli 2019 im Deutsch-Russischen Kuturinstitut in Dresden gemeinsam mit dem russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin wurde ein Seminar zum Thema "Korporative Werte" organisiert. Es gibt viele Unternahmen, die heute ähnliche Veranstaltungen...

„Ümüt-Nadjeschda“ (zu Deutsch „Hoffnung“) zu Besuch

Im Dresdner Deutsch-Russischen Kulturinstitut waren Igor Il’ič und Karla-Maria Schälike, die schon seit 30 Jahren behinderten Kindern in Kirgistan helfen, zu Besuch. Sie haben das einzigartige Hilfszentrum „Ümüt-Nadjeschda“ für Kinder und Jugendliche mit besonderen...

Auftakt zum gemeinsamen Projekt mit der TU Dresden

Heute starte ein neues und spannendes Projekt. Diesmal gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Marketing an der TU Dresden. Aus der Theorie für die Praxis heißt im Sommersemester 2019 für 15 Studierende des Lehrstuhl. Ziel ist es, dass erworbene Wissen in die Praxis...

kostenloser Musikunterricht am Samstag

In enger Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Landesgymnasium für Musik „Carl Maria von Weber“ und dem Heinrich-Schütz-Konservatorium e.V. bietet DRKI musikbegeisterten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren. https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2262560190432090&set=a.503821229639337&type=3&__xts__%5B0%5D=68.ARAE_WOzHBfRAwfO9YmuiFbqke9VwUPqcALbX8pA7bXcjm20M-uAgZbzEyNHrBcD9e9RPHGtH8cxNHqB9-hyu7ZsvBKqUa86TIVTMW5bDf3egY5Ww8KxfWY21SkvpntSaQiBBpArxt_Nm-V9yxs3TEnyCp-cyKRitUZU68XGghSgtimEbmAvbn4ZPCl4ZsYNDPpKuNUhD0MLjl_BE7UzPZWB9sDKgkRHCCAptVQw3DyRPXG7JqGw2ATJwPOL6VwFRAkBj0mBvuRNsDiBTTGcnx9kzLN0x6EbT9sY73YB5_W7EAX1_BQG8pUWTRftJgxLFWcKSaqeO0Guyv_ZLaeXuF0&__tn__=-UK-R“ data-ft=“{„>https://www.facebook.com/photo.php…

 

Treffen mit Prof. Sokolov und Frau Belonogowa

  Am 24.02. waren  Prof. Sokolov  und Frau Belonogowa aus dem Staatlichen Institut für Kinematographie (Moskau) im DRKI zu Gast. Sie leiteten auf Einladung  von Herrn Rolf Birn, dem Vorstandsmitglied der Trickfilmschule Fantasia Dresden e.V., den Kreativ-Workshop des...

Deutschland und Russland – Wie weiter?

"Deutsch und Russland - Wie weiter?" lautete der Titel der Buchvorstellung zum gleichnamigen Buch von Wolfgang Gehrcke und Christiane Reymann. Das Interesse war überwältigend, der Saal war rappel voll und sogar in der Küche nahmen viele Interessenten Platz. 2 Stunden...

Empfang des DRKIs – Russisches Altes Neujahr

Am 13. Januar 2019 feierten Gäste und Mitglieder des DRKIs sowie ihre Familien aus unterschiedlichen Herkunftsländern das traditionelle russische Altes Neujahr im DRKI. Nach musikalischen Darbietungen durch Elena Rubinova und ihren Töchtern, sang die Opernsängerin...

Leseklub des Deutsch-Russischen Kulturinstituts Dresden e.V.

Ende 2017 nach dem Lagerfeuer Marina Zwetajewa haben wir uns erstmalig zusammengetroffen. Jeder wollte im Kreis von Lyrikfreunden ein gemütliches Stündchen verbringen: Gedichte vorlesen, über Bücher sprechen sowie Impressionen austauschen. Wir fragten uns: Gelingt es...

ein Treffen zwischen deutschen und russischen Jugendlichen

An dem Projekt nahmen die Schüler*innen und die Direktorin Valentina Volkova der russischen Schule aus der St. Petersburger Vorstadt Sertlovo №2 teil, die auf unsere Einladung hin bei Schüler*innen des Beruflichen Gymnasiums Oelsnitz sowie bei Studierenden der Universität Leipzig und Mitgliedern des Leipziger Jugendklubs „Iuventus“ untergebracht wurden.

3. Advent – ein bewegtes Wochenende mit über 150 Gästen

Der 3. Advent 2018 hatte es in sich. Wir konnten gleich 4 Gruppen in unserem Institut begrüßen. Das Wochenende startete am Freitag mit einem Weihnachtskonzert der Kinder der musikalischen Kinderstube für Ihre Eltern und Großeltern. Die Teilnehmer waren hellauf...

Mitgliederversammlung kulturell umrahmt

Das höchste Organ des Vereins ist die Mitgliederversammlung. Sie tagte Ende November in der Räumlichkeiten des DRKIs. Herr Dr. Schälike, berichtete als Vorsitzender des Vereins über die Arbeit des Vereins im vergangenem Jahr sowie über die Ziele für 2019. Wie es sich...

Ein Denkmal für den unbekannten Feigling

Wir bedanken uns ganz herzlich für die sehr interessante und lebhafte Vorstellung des neues Werkes durch Wjatscheslaw Kuprijanow. Begonnen hat die Buchvorstellung mit einer gemeinsamen Teestunde in der Küche des DRKIs. Hier berichtet der Autor (geb. 1939 in...

Mit der Transsib von Moskau zum Baikalsee

"Alles einsteigen" hieß es am Donnerstag, den 22. November 2018. Die Reise führte auf der Transsibirischen Eisenbahn entlang von Moskau, nach Perm, Ekaterinburg, Omsk sowie Nowosibirsk nach Irkutsk. Eine spannende und sehr unterhaltsame Reise mit vielen persönlichen...

14. Sächsische Jugendgeschichtstage

Die Jugendgeschichtstage setzen sich immer wieder mit wichtigen gesellschaftlichen Themen auseinander. Das aktuelle Spurensuche-Jahr widmete sich der dringendsten Forderung unserer Gesellschaft, dem „Frieden“. Angesichts der aktuellen globalen Auseinandersetzungen...

Club Junger Geographen in Dresden

"Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet, als Geographie." (Immanuel Kant) Wir freuen uns, dass seit dem 26. Oktober 2018 auch das DRKI über einen Club Junger Geographen verfügt. Es handelt sich damit um den ersten Club in Dresden....

„Schneesturm“ in Dresden – herzlich willkommen!

Kunst verbindet - ARTCONNECTSPEOPLE Der Oktober in diesem Jahr war reif an Theateraufführungen aus Russland. Die Idee, dass die Kunst zum besseren Verständnis verschiedener Kulturen beiträgt, wurde dem Partnerprojekt von Baschkortostan, Deutschland und Niederlande zu...

„Tschechow. Heiratsantrag“ in Dresden

Das Theater des Jungen Zuschauers „Nebolshoi Theater“ aus Uljanowsk war am 17. Oktober zu Gast im Deutsch-Russischen Kulturinstitut in Dresden. Die Gastspiele des Theaters wurden dank der Unterstützung des Kulturministeriums der RF ermöglicht und verliefen im Rahmen...

13. Internationales Marina Zwetajewa-Lagerfeuer

„Wellen, Marina, wir Meer! Tiefen, Marina, wir Himmel.“ (Rainer-Maria Rilke) „Wir rühren uns. Womit? Mit Flügelschlägen...“ (Marina Zwetaejwa) Traditionell im Oktober hat das Deutsch-Russische Kulturinstitut zu Ehren der großen russischen Dichterin Marina Zwetajewa...

Ehrenamtsbörse Dresden

Deine Stadt - Dein Ehrenamt Ehrenamtsbörse 2018. Ein voller Erfolg. Der Oberbürgermeister Dirk Hilbert ludt am 22. September 2018 alle Dresdnerinnen und Dresdner zur ersten Ehrenamtsbörse der Landeshauptstadt in und um das Neue Rathaus ein. Rund 100 Organisationen aus...

DRKI bestellt Gordian Krahl zum Geschäftsführer

Zum 1. September 2018 hat Gordian Krahl (34) die Position des Geschäftsführers beim Deutsch-Russischem Kulturinstitut e.V. (DRKI) übernommen. Er leitet damit gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden, Herrn Dr. Wolfgang Schälike, das Kulturinstitut. Gordian Krahl ist...

Wir auf Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
This message is only visible to admins.
Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
Error: Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.
Type: OAuthException

Die Aktion des Russischen Hauses in Berlin "Deutschland liest Dostojewskij", die dem 200. Geburtstag des Schriftstellers gewidmet war, fand einen erfolgreichen Abschluss. Die Teilnehmer haben auf Video Auszüge aus ihren Lieblingswerken von Fjodor Dostojewski, wie zum Beispiel "Schuld und Sühne", "Arme Leute" und "Der Idiot", vorgelesen.

Schauen Sie die besten Videos auf der Webseite des Russischen Hauses in Berlin.

———

Успешно завершилась акция Русского Дома в Берлине «Германия читает Достоевского», посвящённая 200-летнему юбилею писателя. Участники записывали на видео чтение фрагментов из своих любимых произведений Фёдор Достоевского, таких как «Преступление и наказание», «Бедные люди», «Идиот».

Смотрите лучшие работы на сайте Русского дома в Берлине.
... See MoreSee Less

Das Junge Kuratorium des FILMFEST DRESDEN präsentiert: KLEINZIGARTIG ... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

🤓 ☃ 🎄
Die neue, vorweihnachtliche MITRAfun-Ausgabe ist da!
Erhältlich in allen MITRA bilinguale Kindergärten und Internationale Lomonossow-Schulen Berlin
Wir wünschen Ihnen vorab viel Spaß beim Blättern und Lesen! ☺️
...

🤓 ☃ 🎄
Новый, рождественско-новогодний выпуск «МИТРАфана» вышел из печати и ждет своих читателей во всех детских садах Общества MITRA и Международных школах им. М. Ломоносова. Желаем приятного чтения! ☺️

#MITRA
#MITRAfun
#kindergarten
#bilingual
#mehrsprachig
#neueausgabe
#weihnachten
#froheweihnachten
#neuesjahr
... See MoreSee Less

Fotos von Красная Изба/Red Izba. Великий Новгород для туриста.s Beitrag ... See MoreSee Less