Lade Veranstaltungen

„Wo vielleicht das Leben wartet“: Gusel Jachina liest aus Ihrem neuen Roman

25 Okt 2022

am Dienstag, 25. Oktober 2022 um 19 Uhr
„Wo vielleicht das Leben wartet“:
Gusel Jachina liest aus Ihrem neuen Roman
Mit Teilnahme von Irmtraud Gutschke (Moderatorin, Berlin) und Helmut Ettinger
(Übersetzer, Berlin).
Veranstaltungsort:
Mauersberger Saal im Haus an der Kreuzkirche,
An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden.
8 Euro, ermäßigt 5 Euro
Jachina_Leseplakat_2019
Am 25. Oktober 2022 um 19 Uhr veranstalten wir im Haus an der Kreuzkirche – Mauersberger Saal die Buchvorstellung des neuen Romans von Gusel Jachina „Wo vielleicht das Leben wartet“. Außer der Autorin Gusel Jachina (Moskau) haben Helmut Ettinger (Übersetzer, Berlin) und Irmtraud Gutschke (Moderatorin, Berlin) ihre Teilnahme an der Lesung zugesagt. Adresse des Veranstaltungsortes: An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden. Unten eine Beschreibung des Romans (entnommen der Aufbau-Verlagsinformation): Ein Sieg der Menschlichkeit in aussichtsloser Lage Kasan, 1923: Im Wolgagebiet herrscht große Hungersnot. Dejew, ein ehemaliger Soldat auf der Seite der Roten, soll fünfhundert elternlose Kinder mit einem Zug nach Samarkand schaffen, um sie vor dem sicheren Hungertod zu retten. Aber es fehlt an allem für den Transport: Proviant, Kleidung, Heizmaterial für die Lokomotive, Medikamente. Ein Roadmovie durch ein total zerrüttetes Land beginnt, in dem in weiten Teilen immer noch der Bürgerkrieg wütet. Dejew, der selbst ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt, scheut kein Wagnis und keine Gefahr, um die Kinder ins Land des Brotes und der Wunderbeere Weintraube zu bringen. Eine ungeschminkte Auseinandersetzung mit einem düsteren Kapitel der Sowjetgeschichte und ein Roman der starken Emotionen. »Gusel Jachina ist eine der bedeutendsten Autorinnen der russischen Gegenwartsliteratur.« Ljudmila Ulitzkaja »Der Roman ‚Wo vielleicht das Leben wartet‘ wurde noch vor seinem Erscheinen (in Russland) zu einem wichtigen Bestandteil der Diskussion über die dunklen Seiten der eigenen Vergangenheit.« Gorki Media

Share This Event

3393300
DD
days
HH
hours
MM
min
SS
sec

Details

Datum:
25.10.2022
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
€5 – €8
Veranstaltungskategorien:
,